ETU-Roadshow

Das kostenlose Praxisseminar

Energie, Technik, Umwelt - Digitalisierung Ihrer Projekte


Jetzt Bildungspunkte sichern!

Energie, Technik, Umwelt - Digitalisierung Ihrer Projekte

Die Baubranche „boomt“. Seit 25 Jahren der stärkste Anstieg der deutschen Bauwirtschaft, 2018 war ein Rekordjahr!
Nicht nur volle Auftragsbücher, sondern auch neue Anforderungen an Planer und Handwerker sorgen für Zeitnot bei allen Beteiligten.
Die Digitalisierung soll Abhilfe schaffen und sämtliche Prozesse schlanker, transparenter und kostengünstiger gestalten. Mit anderen Worten, effizienter.

Die „ETU-Roadshow“ führt Sie durch bekannte Themen wie die Gebäudesimulation, digitales Aufmaß, kaufmännisches Werkzeug sowie neue Normierungen, unter dem Aspekt der Digitalisierung.
Dabei stellen wir uns die kritische Frage, inwieweit Perspektiven und Potenziale aus der Digitalisierung heraus entwickelt werden können.
Denn sowohl der komplexe Datenaustausch als auch die vielfältigen Standards, müssen eine qualifizierte Zusammenarbeit zwischen den Projektbeteiligten ermöglichen.

Dies sind einige der Fragen, die das Zusammentreffen „ETU-Roadshow“ aufgreift.

Bildungspunkte

Die Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit folgenden Unterrichtseinheiten angerechnet:

  • 3 UE Wohngebäude
  • 4 UE Energieberatung im Mittelstand
  • 4 UE Nichtwohngebäude

Termine

21.10.2019 • Köln  |  anzeigen
23.10.2019 • Berlin  |  anzeigen
24.10.2019 • Hamburg  |  anzeigen
05.11.2019 • München  |  anzeigen

Ablaufplan

  • Ankunft der Teilnehmer und Mittags-Snack

    12:00 Uhr

  • Ihr kaufmännischer Werkzeugkasten fürs Büro

     Jennifer Di Pace

    • Angebotserstellung, Rechnungsstellung, Kundenverwaltung
    • Kombination mit technischer Planungssoftware
    • Ausschreibungssoftware LV/AVA
  • Alles neu?! – Neue Normen im Gebäudebereich

     Martin Boger

    • Heizlast DIN EN 12831: Vergleich alte und neue Norm
    • GEG: Neuigkeiten zum Gebäudeenergiegesetz
    • Lüftung DIN 1946-6: Tipps und Umsetzungen aus der Praxis für die Praxis
  • Kaffeepause

  • HottScan die Basis für BIM: Das digitale Aufmaß

     Pascal Steinmetzer

    • HottScan HS1 - der ideale Assistent für die digitale Erfassung des Gebäudebestandes in 3D
    • Zusammenstellung von Räumen zu einem kompletten Gebäude mit HottScan Projects
    • klimaneutraler Gebäudebestand durch detaillierte, BIM-konforme 3D-Pläne realisieren
  • ETU-Simulation - stellen Sie Ihre Planung virtuell auf die Probe

      Silvia Lebeda

    • Gebäudegeometrie + Materialqualität + thermische Aspekte + Nutzung = thermische und energetische Simulation
    • Nachweis des Sommerlichen Wärmeschutzes nach DIN 4108-2
    • Physikalische Anlagensimulation
  • Ausklang der Veranstaltung

    Mit Gelegenheit für Gespräche und Erfahrungsaustausch

    16:30 Uhr


Online Anmeldung

Dieses Praxisseminar ist kostenlos!







Dozenten

Martin Boger

Jennifer Di Pace

Pascal Steinmetzer

Silvia Lebeda